Critical Design Review

Unsere Critical Design Review beim DLR in Oberpfaffenhofen war ein wichtiges Ereignis für uns. Hier wurde geprüft, ob sich unser Experiment auf dem richtigen Weg befindet. Vorher haben wir eine weitere SED, also Student Experiment Documentation, eingereicht. Dort stehen unter anderem Anforderungen an unser Experiment drin, die wir einhalten müssen. Diese haben wir dann vor einer Jury präsentiert.

 

 

Die Präsentation ist gut verlaufen. Wir haben einige Verbesserungsansätze bzw. -pflichten bekommen. Es war sehr hilfreich für uns, aus den Erfahrungen des Panels zu lernen.
Inzwischen haben wir auch schon da schriftliche Feedback vom REXUS/BEXUS-Programm erhalten. Wir haben einen conditional pass erhalten, sind also unter Vorbehalt weiterhin dabei. Unter anderem müssen wir nun noch unsere Anleitung, also das Manual, leicht nachbessern.

Insgesamt war die Woche in Oberpfaffenhofen sehr interessant. Unser Ingenieur Kay hat außerdem erfolgreich einen Lötkurs absolviert, sodass er jetzt zertifiziert für das Löten mit feinen elektronischen und technisch zuverlässigen Komponenten ist
Auch die anderen Teams, die am REXUS/BEXUS Programm teilnehmen, wiederzusehen, war sehr schön. 
Der Ausflug zum Kloster Andechs hat das Ganze dann perfekt abgerundet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.